Powered by Cabanova
Münsters AntiRa-Event "Outspoken III" am 3.12.07 im Pumpenhaus! Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Das diesjährige Outspoken verlagert den Ort des Geschehens von der Brücke ins größere Pumpenhaus und lässt nur erahnen, welches hochkarätige Programm das Publikum erwartet. Die Vorbereitungen für Münsters beliebtes Anti-Rassismus-Kulturevent laufen bereits seit Monaten auf Hochtouren. Dieses mal an einem Sonntag versprechen die Organisatorinnen Kabasia Chuba und Chantal-Fleur Skähr allerhand kulturelle Darbietungen gegen Rassismus in Münster und überall: egal ob Tanz, Musik, Gedichte oder Theater, alles hat eine Botschaft:Gemeinsam Rassismus und Intoleranz die rote Karte zu zeigen. Die KünstlerInnen kommen selbst nicht nur aus Deutschland. Mehr Infos zum Programm und rund um Outspoken III erfahrt ihr hier! ACHTUNG: Reale Veranstaltung mit realen Menschen!! ;) OUTSPOKEN II - 2006: Voices against racism: Full House bei OUTSPOKEN II! Am gestrigen Donnerstag ging die zweite Ausgabe des Antirassismus-Events OUTSPOKEN in der Brücke über die Bühne. Vor ausverkauftem Haus präsentierten MünsteranerInnen aller Altersklassen ihr Statement gegen Rassismus in Deutschland. Neben Gedichten und Songs der AkteurInnen performten jugendliche Migranten halsbrecherischen Breakdance, spielten Studierende ein halbstündiges Theaterstück und begeisterten junge KünstlerInnen das Publikum mit gekonnten Rapsongs. Dabei kam auch das aktuelle Thema "Bleiberecht für Flüchtlinge" nicht zu kurz, welches derzeit von den Innenministern der Länder beraten wird. Auch die DIL-KandidatInnen waren mit von der Partie: neben AStA-Antira-Referentin Chantal-Fleur Skährs Gedicht und Spoken-Word Performances zu Rassismus, rezitierte Spitzenkandidat Ali Bas in einer "antirassistischen Presseschau" rassistische Zeitungsmeldungen aus der Tagespresse in pointierter Form. Ausführlicher Bericht und Bilder folgen! Have your say against racism: OUTSPOKEN II am Donnerstag Man kann nicht genug Werbung für das Antirassismus-Event der Extraklasse in Münster machen: Outspoken II. Ab 20 Uhr heisst es in der Brücke: Vorhang auf für ganz normale Menschen wie du und ich, die auf künstlerische Art und Weise ihr Statement zu Diskrimnierung und Rassismus in diesem Land abgeben. Chantal-Fleur Skähr, AStA-Antirareferentin und DIL-Spitzenkandidatin, freut sich bereits riesig: "Nach dem Erfolg von 2005 konnten wir noch einiges im Programm hinzufügen, u.a. wird es ein Theaterstück geben. Outspoken ist seit 2005 eine feste Größe in Münster. In Berlin konnten wir bereits erfolgreich mehrere Outspoken-Events etablieren, dass das in Münster auch klappt, ist großartig!" Neben zahlreichen KünstlerInnen aller Altersklassen und Kulturen werden nicht nur Studis on stage gehen. See ya on thursday... OUTSPOKEN II: Kultur gegen alltäglichen Rassismus Große Ereignisse kündigen sich am 16. November 2006 ab 20 Uhr an: bereits zum zweiten mal wird es wieder einen kulturellen Abend gegen Rassismus in der Brücke geben, bei dem ganz normale Leute aus dem multikulturellen Münster ihr Statement gegen Rassismus abgeben. Lasst euch überraschen, welche Darstellungsformen die KünstlerInnen dieses mal gewählt haben. Mehr Infos zum Follow-Up der erfolgreichsten AntiRa-Veranstaltung des letzten Jahres bekommt ihr bald hier!
dil_ demokratische internationale liste_münster
- dil-home
- about dil
- aktuelles
- termine
- OUTSPOKEN III
- contact dil
- links
- Kommentar
- wahlen
- Senat/asv
- PROGRAMM
- Kandidaten
Banner COM